Grimmelshausen-Apotheke
Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen, am 17.März 1621 oder 1622 in Gelnhausen geboren, gilt als der größte Barockdichter deutscher Sprache. Er besuchte die evangelische Stadtschule, geriet 1634 in den Strudel des 30jährigen Kriege, anfangs als Soldat, später als Regimentssekretär. Nach dem Krieg lebte er in Renchen (Baden-Württemberg) als Gastwirt und Schultheiß, wo er seine Romane schrieb.

Sein bekanntester ist sicherlich "der abenteuerliche Simplicius Simplicissimus", indem er von den Kriegwirren berichtet, von dem Herumgestoßen werden - einmal auf diese, einmal wieder auf die andere Seite - sicherlich auch Teil seiner Lebensgeschichte.

Am 17.August 1676 starb er hochgeachtet in Renchen.

Als die Apotheke 1972 von Frau Kalbfleisch eröffnet wurde, gab sie ihr den Namen des in Gelnhausen geborenen Dichters.